Dschungelcamp?? Eine Rezension oder Wenn das „Dschungelcamp“ ein Buch wäre…..

Titel: Ich bin ein Star, holt mich hier raus
Autoren: Sonja Zietlow und Dirk Bach
Preis: 08,15 Euro
Lieferung ab 09.01.2009
Verlag: RTL

Kurzbeschreibung
Fesselnd, abgründig, ekelhaft – der sehnsüchtig erwartete neue Teil einer einzigartigen Outback – Dokumentation

Klappentext
10 D -Promis wagen den Schritt ins Ungewisse und lassen sich auf das große Abenteuer „Dschungelcamp“ ein. Sie erleiden Hunger, Kälte und unberührte Natur. Mutig stellen sie sich den alltäglichen Gefahren und Dschungelprüfungen. Ein packender Thriller über Freundschaft und Intrigen – gewürzt mit jeder Menge Wahnsinn.

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich im ersten Moment gefesselt von seinem Humor. Warum begeben sich 10 D – Promis in ein von Kameras und Zäunen umgebenes Camp und bezeichnen es als die Herausforderung ihres Lebens?
Ganz klar! Um nach etlichen Tagen einen König bzw. eine Königin zu wählen. Die Zeit bis dahin verbringen sie lästernd, schlafend oder Holz sammelnd. Nicht zu vergessen die täglichen, geheimen Prüfungen.
Fast jedes Kapitel dieses Buches ist mit Jammern gefüllt. Jammern über Bohnen, Reis, harte Feldbetten, kaltes Wasser und zu wenig Schminke.
Der Witz an der Sache ist, dass die Herausforderung des Lebens überall auf der Welt zu finden ist – nur nicht in einem künstlich angelegten Outback, in dem der See untermalt ist von Teichfolie.
Schon mal einen Hartz4 – Antrag gestellt (ach ja ich vergaß Peter Bond!), im Callcenter gejobbt oder Krieg erlebt?
Die Herausforderung des Lebens ist unser Alltag und der wahre Dschungel kommt täglich in den Nachrichten.

Ein tolles Buch – zum Nachdenken!

Kommentar verfassen