Deutscher Buchpreis 2009 – Die Nominierungen

Die nominierten Romane (in alphabetischer Reihenfolge):

• Sibylle Berg: Der Mann schläft (Hanser, August 2009)

• Mirko Bonné: Wie wir verschwinden (Schöffling & Co., Februar 2009)

• Thomas Glavinic: Das Leben der Wünsche (Hanser, August 2009)

• Wolf Haas: Der Brenner und der liebe Gott (Hoffmann und Campe, August 2009)

• Ernst-Wilhelm Händler: Welt aus Glas (Frankfurter Verlagsanstalt, September 2009)

• Anna-Katharina Hahn: Kürzere Tage (Suhrkamp, März 2009)

• Reinhard Jirgl: Die Stille (Hanser, März 2009)

• Brigitte Kronauer: Zwei schwarze Jäger (Klett-Cotta, August 2009)

• Rainer Merkel: Lichtjahre entfernt (S. Fischer, März 2009)

• Terézia Mora: Der einzige Mann auf dem Kontinent (Luchterhand, August 2009)

• Herta Müller: Atemschaukel (Hanser, August 2009)

• Angelika Overath: Flughafenfische (Luchterhand, Mai 2009)

• Norbert Scheuer: Überm Rauschen (C. H. Beck, Juni 2009)

• Kathrin Schmidt: Du stirbst nicht (Kiepenheuer & Witsch, Februar 2009)

• Clemens J. Setz: Die Frequenzen (Residenz, Februar 2009)

• Peter Stamm: Sieben Jahre (S. Fischer, August 2009)

• Thomas Stangl: Was kommt (Droschl, Januar 2009)

• Stephan Thome: Grenzgang (Suhrkamp, August 2009)

• David Wagner: Vier Äpfel (Rowohlt, September 2009)

• Norbert Zähringer: Einer von vielen (Rowohlt, Juli 2009)

Quelle

Kommentar verfassen