Nie bereut

am

Nie bereut

Im Wunderland der Leidenschaft
tausend Augenblicke weit
Dort tanzte ich fast elfenhaft
und vergaß so Raum und Zeit.
*
Tanzte wild und auch ganz zart
schwebte mit dir Haut an Haut
Doch die Wahrheit war sehr hart
Das Wunderland war nur geraubt.
*
War es nur im Kopf entstanden
aufgebaut auf hundert Lügen
Als wir der Gegenwart entschwanden
Um die andern zu betrügen?
*
Mag sein, so wie es war
war es vor so langer Zeit
Bittersüß und wunderbar
Tränenreich, doch nie bereut.
© Ricarda Ohligschläger

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Linda sagt:

    Das gefaellt mir gut …
    Hast du toll gemacht ♥

  2. Kerstin sagt:

    Das ist aber schön geschrieben worden von Dir.

Kommentar verfassen