Mag nicht

Mag nicht schreiben, mag nicht denken
Worte nicht in Reime lenken
Mag nicht texten, mag nicht dichten
Gedanken in Poesie ausrichten

Mag nur schlafen – stundenlang
Träumen bis zum Taganfang
Und nun lösche ich das Licht
Morgen schaff ich, heute nicht!
© Ricarda Ohligschläger

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. haiopaia sagt:

    Ooohh, die Gedichte sind ja toll. Da möchte ich auch gleich träumen.

Kommentar verfassen