Mal was zum schmunzeln – Lesekatze

Ich habe ja schon oft festgestellt, dass unsere Katze mehr menschliche als tierische Züge hat und so eben erhielt ich eine Verlagsvorschau, die ich schnell überflog.
Da ich aber noch eine Mail beantworten wollte setzte ich mich auf den anderen Platz am Tisch und schwupp war die Katze am „Lesen“ …. seht selbst.

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mandylein sagt:

    Respekt.. aus dieser schräg draufblickenden Perspektive kann ich nicht lesen. Wär super wenn ich das könnt, dann wär das lesen im Bett bequemer. 😀

  2. Anni Bürkl sagt:

    Und, hat sie Dir die Auswahl leichter gemacht & Empfehlungen abgegeben? Waren wohl keine Mäusebücher da, hm.

    Gruß vom leider assistenzlosen Schreibtisch (die Miez schläft ganz ungeniert)
    Anni

    1. herzgedanke sagt:

      Ihr ist egal was ich lese, Hauptsache ich habe ein Hand zum Kraulen frei. 😀

  3. *g* sehr nett! Miau!
    lg Claudia

  4. woerterkatze sagt:

    Hallo,
    wunderschöne Bilder von deiner Katze. Sie schaut ja auch sehr gespannt auf das Blatt. 🙂 Scheinbar hat sie was interessantes entdeckt. 😉 Meine ist auch immer mit dabei, wenn ich lese, dann hockt sie neben mir und schnurrt.
    Liebe Grüße
    wörterkatze

Kommentar verfassen