Yvonne Niewerth – Mein Buch der Wünsche

Wünsche haben wir alle, aber im stressigen Alltag verlieren wir oftmals auch den Überblick darüber, wo es doch eigentlich ganz wichtig ist, an ihnen festzuhalten. Wünsche können Wunder wirken, Kraft geben und Durchhaltevermögen.
Damit Wünsche nicht „verloren“ gehen empfehle ich „Mein Buch der Wünsche“.
Wer denkt es handelt sich nur um ein Lesebuch täuscht jedoch, denn hier wird mitmachen und handeln großgeschrieben.
Im ersten Teil „So bin ich“ werden alle schönen Augenblicke der letzten Zeit zusammengetragen (um sie nicht zu vergessen!), dann die Wünsche aus Kindertagen, Dinge die Kraft geben und die man mag.
Im zweiten Teil „Meine Wünsche erkennen“ geben Aufgaben Hilfestellung, um klarer die eigenen Wünsche zu erkennen. Zum Beispiel „Mache einen Zeitsprung in die Zukunft. In einem Magazin erscheint ein Artikel über dich. Schreibe ihn auf.“
Die Aufgaben geben Anlass sich Zeit zu nehmen und sich „mit sich selbst zu beschäftigen“.
Und mit diesem Buch kann man das auf abwechslungsreiche Art. Insgesamt besteht das Buch aus fünf Teilen. Dem zweiten Teil folgt „Der Kern meiner Wünsche“, „Mein Weg zum Ziel“ und letztendlich „Meine Wünsche werden wahr“.
Ganz besonders möchte ich auch darauf hinweisen, dass das Buch an sich auch Hilfestellung gibt. So kann man zum Beispiel Vorbilder benennen oder sich selbst einen Motivationsbrief schreiben.
Notizen schreiben, Pläne zeichnen und Listen erstellen und dabei seinen Wünschen näher kommen – auf alle Fälle wird es nie langweilig mit dem Wunschbuch.
Definitiv die ideale Geschenkidee für sich selbst oder die beste Freundin!
© Ricarda Ohligschläger

Kommentar verfassen