Katelyn Faith – Gefährliche Verlockung

am

Reich, unverschämt und unverschämt gut aussehend – dieser Mann ist Gift. Emmas Herz bleibt beinahe stehen, als sie auf einer Auktion das lange verschollene Halsband ihrer Urgroßmutter sieht. Sie muss es haben! Doch frecherweise wird sie von jemandem überboten, dem Geld völlig egal zu sein scheint. Und wer hat ihr das Andenken vor der Nase weggeschnappt? Ausgerechnet Jason Hall, ihr ehemaliger Highschool-Schwarm. Leider sieht Jason noch immer so gut aus wie damals, und zu Emmas Entsetzen macht er ihr ein unmoralisches Angebot, wie sie das Schmuckstück zurückerobern kann. Emma weiß: Wenn sie bei Verstand bleiben will, sollte sie sich besser von Jason fernhalten. Aber kann sie etwas gegen seine Anziehungskraft ausrichten? Sexy, quirlig, unwiderstehlich: der berauschende E-Book-Erfolg von Katelyn Faith.
(Kurzbeschreibung laut amazon)

Nach dem ich jetzt mehrere Bücher aus dem erotischen Genre gelesen habe, würde ich ja immer noch felsenfest behaupten, dass mich SO WAS völlig kalt lässt und ich damit so gaaaaaaaaar nichts anfangen kann. 😉

Wie aber ist es zu erklären, dass ich „Gefährliche Verlockung“ an nur einem Tag gelesen habe? Pure Langeweile war es ganz sicher nicht!

Eher eine wahrlich aufregende und vor allem spannende Story, die mir Herzklopfen beim Eintauchen bereitete. Katelyn Faith schafft es mit einer bildhaften Sprache und authentischen Personen Erotik so zu transportieren, dass sie weder plump und farblos noch zu dick aufträgt.

Und währenddessen steuert die Handlung noch auf eine unerwartete Wendung zu, die dem Prädikat spannende Unterhaltung noch ein Krönchen obendrauf setzt.
© Ricarda Ohligschläger

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Tanja sagt:

    Ging mir ganz genauso… Eher aus der Note als eBook geliehen und dann gefesselnd an einem Tag ausgelesen 😉

Kommentar verfassen