Vom Glück mit Katzen zu wohnen

am

Vom Glück mit Katzen zu Wohnen

Katzen sind wunderbare Individualisten…so steht es auf Seite 6 des Buches geschrieben, aber Katzenliebhaber/innen wissen das auch so – ganz sicher!

Denn Katzen sind wundervolle, elegante und doch zugleich verspielte Wesen die ein Zuhause erst komplett machen. Hundehalter werden etwas anderes behaupten, aber das steht auf einem anderen Blatt Papier oder in einem anderen Buch.

Katzenfreunde werden mir Recht geben, wenn ich sage, dass der Titel des Buches nicht treffender gewählt sein könnte, denn es ist eines wahrhaftig:  Glück. Ein Glück mit Katzen zu wohnen.

So individuell wie die Katzen in diesem Buch sind auch die dazugehörigen Wohnungen und manchmal fragt man sich, ob die Katze zur Wohnung gehört oder umgekehrt.

Sind die vielen Nischen im Zuhause von Bestsellerautorin Kerstin Gier nicht ganz speziell für Mim und Merlin geschaffen worden? Oder spiegelt das Haus im Bergischen Land lediglich die Großherzigkeit der dort lebenden Menschen wider, die gar nichts anderes sein können als Katzenliebhaber?
Den Eindruck gewinnt man schnell und er wird verstärkt, wenn man Autorin und Katzen miteinander erlebt hat.

Eher kühl wirkt dagegen das Zuhause von Schauspieler Markus Knüfken. Trotzdem wirken seine Katzen keinesfalls als Fremdkörper in dem asiatischen Ambiente. Zwischen Buddhas und balinesischen Flechtmöbeln harmonieren die beiden Singapuras perfekt, was aber eher Zufall ist wie Knüfken beschreibt.

Ohne Katze würde das Natursteinhaus von Cora Stephan geradezu unvollständig wirken. Die preisgekrönte Krimiautorin schläft im Sommer auf der Terrasse im sogenannten Lotterbett unter dem Sternenhimmel. Selbstverständlich nicht ohne ihre Katzen. Bisou, Bougie und Nikita. Das Haus strahlt Erholung, Kreativität und Leidenschaft aus – und ich würde es sofort für eine Auszeit nutzen wollen.  Die Veranda lässt den Blick auf eine herrliche Landschaft zu und man muss gewissermaßen künstlerisch tätig werden.

Perfekt in Szene gesetzt haben sich Oskar und Mieps neben Zoë Beck. Die heimlichen Stars ihrer Facebookseite verzieren nicht nur die erste Umschlagseite auf majestätische Weise, sondern rahmen die Autorin im Portrait auf Seite 35 formvollendet ein.
Die Fotos beweisen, dass die zwei Katzen sich wohlfühlen in der Altbauwohnung in Berlin. Ob sie nun entspannt auf dem Designersessel liegen oder auf dem Küchenfußboden liegen. Sie strahlen auf jedem Bild aus: hier gehöre ich hin! Und es ist schön zu lesen, dass Zoë Beck das eben so sieht.

Ich könnte noch mehrere Beispiele für das Wohnen mit Katzen aus diesem Buch aufzählen, aber ich denke der kleine Einblick genügt um darzustellen wie vielfältig Katzen und Menschen in Harmonie miteinander leben können. Ob im romantisch-verspielten Landhaus, im futuristisch angehauchten Wohnsalon oder auf der Familienranch in Bayern –  die zauberhaften Fotos fangen sämtliche Stile perfekt ein. Die dazugehörigen Texte beschreiben Bewohner und Einrichtungsmerkmale und man erfährt noch einige interessante Details zur Einrichtung der Häuser bzw. Wohnungen.

Ergänzt wird das mit Schutzumschlag versehene Buch abschließend mit Wohn- und Wohlfühltipps von Katzentherapeutin Birga Dexel und Kurzportraits der Katzenfreunde in diesem Buch.

Das Buch ist ein Geschenkegeheimtipp für alle, die jetzt schon auf Weihnachtsgeschenk-Suche sind. Perfekter kann man einem Katzenfreund das Fest nicht versüßen!
© Ricarda Ohligschläger

Kommentar verfassen