Möhrenrisotto mit Ziegenkäse

Risotto ist MEIN absolutes Lieblings – Thermomix® – Gericht. Unter der Woche ist es fix gemacht und die Kleine liebt es ebenso – sehr!

Da mein Kühlschrank momentan mehrere Sorten Käse beinhaltet, die ich irgendwie mal verarbeiten muss, habe ich mir heute ein Risotto mit Ziegenkäse gezaubert. es ist im Nu zubereitet und obendrein sehr, sehr lecker.

Vorher habe ich diese leckere  SUPPENPASTE AUS DEM THERMOMIX® hergestellt, die ich direkt verwenden konnte.

Dieses Rezept ist ausreichend für eine große Portion.

Was ihr braucht:
1 Möhre
1 Zwiebel
1 TL Suppenpaste
80 g Risottoreis
180 g Wasser
20 g Olivenöl
40 g Ziegenkäse

Was ihr macht:
Möhre und Zwiebel schälen und in Stücken in den Mixtopf einfüllen.
7 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
Noch einmal 10 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Olivenöl hinzugeben und 4 Minuten / 120° Grad / Stufe 1 anschwitzen.

Alle weiteren Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 15 Minuten / 100° Grad / Linkslauf / Stufe 1 köcheln lassen.
Ich benutze hierzu den Garkorb als Spritzschutz!

Die Möhren sind im Idealfall nach dem Garen minimal bissfest.

Lasst euch das Risotto auf jeden Fall schmecken! Es ist genau das Richtige bei diesem nasskalten Wetter.

IMG_5885-2

 

Kommentar verfassen