Aufstriche aus dem Thermomix®, Herzgedanken aus der Küche

Camembert-Preiselbeer-Creme aus dem Thermomix®

Es gibt einen Grund, warum ich nie im Leben Veganerin werden könnte und das ist KÄSE. Ich kann sehr gut auf Wurst und Fleisch verzichten, aber „niemals nicht“ auf Käse.

Käse gehört für mich zum Frühstück, genau so wie zum Abendessen. Eine üppige Käseplatte rundet  jedes Büfett ab und zu einem Glas Wein darf es gerne auch Käse mit Chutney oder pur in Würfeln sein. Damit kann man mich immer um den Finger wickeln.

Käse gebacken, in Suppe oder frisch gerieben über Risotto – es gibt so unendliche viele Möglichkeiten Käse zu genießen und ich zeige euch heute eine neue Variante Käse zu genießen. Würzig, mit frischem Schnittlauch, der Schärfe von Meerrettich und der Süße von Preiselbeeren.

Am liebsten verwende ich für diese Creme Camenbert mit einem hohen Fettanteil (mit 45 Prozent Fett in der Trockenmasse), weil dieser sich besser streichen lässt.

Zutaten für die Camembert-Preiselbeer-Creme

1/4 Bund Schnittlauch
200 g Camembert
100 g Frischkäse (gerne auch fettreduziert)
100 g Preiselbeeren aus dem Glas
20 g Meerrettich aus dem Glas
Salz
Pfeffer

Zubereitung für die Camembert-Preiselbeer-Creme

Schnittlauch in den Mixtopf des Thermomix®  geben und 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Camembert dazu geben und 10 Sekunden / Stufe 4 zerbröseln. Alle anderen Zutaten bis auf Salz und Pfeffer hinzugeben.

20 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Camembert-Preiselbeer-Creme aus dem Thermomix®

Camembert-Preiselbeer-Creme aus dem Thermomix®