8 Jahre Herzgedanke – ein Bloggeburtstag, der eigentlich keiner mehr ist

Heute vor acht Jahren rief ich HERZGEDANKE ins Leben. Und hatte damals eigentlich nur die Idee ein paar meiner Gedichte und Sprüche im Netz zu veröffentlichen. Niemals im Leben hätte ich gedacht, was acht Jahre später aus meinem kleinen „Baby“ geworden ist. Aber vor allen Dingen was HERZGEDANKE in meinem Leben alles verändert hat. Hier folgt ein kleines Resümee zum Bloggeburtstag!

Ich durfte unzählige Autor/innen treffen, einige privat besuchen, bei mir Willkommen heißen und Teil ihrer Bücher werden. Zahlreiche Bücher habe ich in dieser Zeit vorab lesen dürfen, Lesungen besucht und mein Album mit Autor/innen auf Facebook* füllte sich in dieser Zeit zu einer meiner schönsten Erinnerungen. Eine große Ehre wurde mir zuteil als ich meine Fotos in Vorschaukatalogen entdecken durfte oder auf Autogrammkarten von Autoren wie Sandra Henke und Kerstin Gier.

10958296_4903480882402_605419877665830011_n10985546_4903477562319_3004302651040112827_n

Einer dieser Momente ist definitiv den verstorbenen Andreas Franz kennengelernt haben zu dürfen, dessen Bücher mich bis heute begleiten und begeistern.

Ich bin so unsagbar DANKBAR für all diese Momente, Jahre voller glückseliger Lesestunden und ganz vieler Dinge, die weit darüber hinaus gingen als nur eine Verbindung zwischen „Buchmenschen“.

Mein Beitrag über die Schreibplätze der Autor/innen ist bis heute einer der beliebtesten Beiträge im Blog und wird mich wohl noch Jahre begleiten.

Aber wenn ihr die Entwicklungen der letzten Monate mit verfolgt habt, dann werdet ihr nicht nur feststellen, dass ich mich verändert habe, sondern auch HERZGEDANKE. Mein Baby und ich haben andere Prioritäten – mehr Food, mehr Fotos, mehr Persönliches und ich habe sogar eine Zeit lang darüber nachgedacht etwas komplett Neues ins Leben zu rufen.
Ich lese zwar immer noch mit Begeisterung, veröffentliche aber nicht mehr jede Meinung hier oder an anderen Stellen im Netz. Daher ist es wohl nur ein halber Geburtstag, denn ein bisschen hat sich schon verändert in den letzten Monaten und Jahren, nicht nur wegen unserer Tochter und dem akuten Zeitmangel, sondern auch weil ich ein paar Dinge in den letzten Tagen geändert habe, die nicht bei jedem für Verständnis sorgten!

Aber jede Veränderung bringt auch etwas Neues hervor. Von daher bin ich einfach mal gespannt was aus HERZGEDANKE im nächsten Jahr wird. Ich lasse mich da gerne überraschen. Es ist wie mit der alljährlichen Buchmesse: Jedes Jahr sage ich NIE WIEDER und je näher der Oktober rückt, desto kribbeliger werde ich.
Schlussendlich sitzen wir doch alle wieder in Frankfurt beisammen, schlürfen Kaffee und lauschen denen, die uns so am Herzen liegen: den Autor/innen ohne die es Blogs wie HERZGEDANKE gar nicht geben würde. Ohne sie gebe es keine Bücher, keine Geschichten, keine Messe….

Deshalb erhebe ich heute mein Glas auf alle Autor/innen! Ohne euch wäre HERZGEDANKE nur halb so schön.
©Ricarda Ohligschläger

Nachtrag am 07.08.2017

Ich habe mich vor einigen Tagen dazu entschlossen die Mehrzahl von Autoren und Buchmenschen (plus diverser anderer Leute!) von meiner privaten Freundeliste bei Facebook zu löschen. Die Gründe hierfür sind sehr(!) ernster Natur. Trotzdem möchte ich das  nicht weiter erläutern.
Leider musste ich dafür große Kritik erfahren: Man fühle sich vor den Kopf gestoßen und so weiter! Ich bin ehrlich gesagt erschüttert über soviel Gegenwind.

Offensichtlich hat keiner darüber nachgedacht, dass dies einen ernsten Hintergrund hat. Nun ja!
Warum man offensichtlich nicht über meine öffentliche Facebookseite mit mir Kontakt halten kann? Es ist mir ein Rätsel.

Es wurden Stimmen laut, ich hätte mich all die Jahre gerne mit Autoren wie mit Trophäen geschmückt. Aus diesem Grund habe ich das *Album mit den Autoren hier nicht mehr öffentlich einsehbar gemacht!

Meine persönliche Meinung behalte ich an dieser Stelle ab sofort lieber für mich … Ich bin schlichtweg enttäuscht …und bin immer noch dankbar für all die schönen Kontakte und Erinnerungen. Von Herzen!

Wer mir weiterhin die Treue halten möchte darf mich gerne trotz allem unter
https://www.facebook.com/rici.herzgedanke/ und https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Verständlich, dass dich so eine Reaktion verletzt. Zumal du nicht aus der Welt bist. Hoffentlich kannst du mit der Enttäuschung in absehbarer Zeit abschließen und wieder über das Wesentliche lächeln. Man muss sich nicht für alles rechtfertigen und manche Menschen sind deine Aufmerksamkeit offensichtlich nicht wert, wenn sie dir aufgrund persönlicher Entscheidungen einen Strick drehen!

    Ich kenne dich als Buchmensch schon seit den Anfängen und bin gespannt wohin die Reise mit Herzgedanken geht. Eine Baby wird groß und entwickelt sich. Ich freue mich darauf!

    Liebe Grüße
    Patricia

  2. Sonjas Werkowski sagt:

    Hallo Ricarda,

    wünsche dir alles Gute und man liest sich auf FB.

    Liebe Grüße
    Sonja

  3. Maccabros sagt:

    Lass Dich nicht ärgern und mach Dein Ding und ich wünsche Dir weiterhin alles Gute dafür.

    LG

    Maccabros

  4. Liebe Rici,

    Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, mach weiter so und auf die nächsten Jahre, bin immer gespannt, was du uns hier tolles und neues zeigen wirst.
    Was Facebook betrifft, find ich schade, wenn der Großteil der Leute so negativ reagiert. =( Das hast du nicht verdient.
    Genau es gibt auch noch andere Wege mit Menschen für die man sich wirklich interessiert in Kontakt zu bleiben.
    Ich folge dir ja auch seit Jahren auf FB und nun auch seit einiger Zeit auf Insta.
    Lass dich nicht einfach ärgern oder gar ein schlechtes Gewissen einreden.

    Herzliche Grüße

    Sheena

  5. Rosa sagt:

    Vielleicht ein wenig unglücklich formuliert? „besser für mein Seelenheil“

    1. herzgedanke sagt:

      Die Katze ist so oder so in den Brunnen gefallen. Was soll ich jetzt noch dazu sagen?

      1. Rosa sagt:

        Naja.. mich hat weniger irritiert wie Du es formuliert hast – manchmal rutscht einem was raus, was man nicht so meint – sondern dass Du so gar kein Verständnis aufbringen konntest…

      2. herzgedanke sagt:

        Doch. Doch. Das kann ich absolut! Aber trotzdem muss ich bei meiner Entscheidung bleiben.

  6. Jörg Huber sagt:

    Liebe Ricarda,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Bloggeburtstag!
    8 Jahre sind wirklich eine lange Zeit, alle Achtung, das muss man erstmal durchhalten! 🙂
    LG, Jörg
    PS: Nicht unterkriegen lassen…… und vor allem nicht darüber ärgern!

Kommentar verfassen