Sangria mit Kürbis und Apfel

am

Habt ihr die Nase voll von Kürbissuppe, -kuchen und all den vielen anderen Standardgerichten mit Kürbis? Quillt euer Kühlschrank über von Kürbispüree und mögt ihr Kürbisspalten nicht mehr sehen?

Dann habe ich heute DAS ultimative Rezept für eine Kürbissangria mit dem frischen Aroma von Apfel.

Sangria mit Kürbis und Apfel
Sangria mit Kürbis und Apfel

Dazu benötigt ihr lediglich etwas Kürbispüree. Alternativ schneidet ihr Kürbis (Hokkaido) in Spalten, backt ihn im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten und löst das Fruchtfleisch nach dem Abkühlen mit einem Löffel von der Schale.

Zutaten für die Sangria

Für ca. 4 Gläser
2 Äpfel
1 Bio-Orange
100 g Kürbispüree
1 Flasche Apfelwein
brauner Zucker
Zitronensaft
Sternanis zur Dekoration

Zubereitung für die Sangria

Kürbispüree zubereiten. In der Zwischenzeit Gläser ca. 0,5 cm in Zitronensaft tauchen und direkt danach in braunen Zucker. So entsteht ein toller Zuckerrand.

Zesten von der Bio-Orange schneiden und kurz zur Seite legen. Äpfel vierteilen und schälen.

Kürbispüree in den Mixtopf des Thermomix® geben und mit den Äpfel und dem Apfelwein 20 Sekunden / Stufe 10 pürieren.
Sofort in die Gläser füllen und Orangenzesten und Sternanis garniert servieren. Wer mag fügt noch Eiswürfel dazu.

Ohne Thermomix® gebt ihr das Kürbispüree mit den Äpfeln und dem Apfelwein in ein hohes Gefäß und vermengt es mit einem leistungsstarken Mixer.

Sangria mit Kürbis und Apfel

Kommentar verfassen